Schnupperstunden - Step Aerobic
 
Nach der Fasnet wird bei uns durchgestartet:
 
Wir bieten Schnupperstunden an.
Dabei werden die Basic Schritte vermittelt und Step by Step auf die Schritte herangeführt.
 
Im Step werden Koordination, Kondition, Muskeln und das ganze Wohlbefinden gestärkt. Hanteln können mitbenutzt werden.
 
Nach dem Step werden immer noch die Bauchmuskeln trainiert.
Wir bieten jede Menge Spaß und gute Laune....und davon kann man ja nie genug haben, oder? ;-)
 
Die Schnupperstunden bieten wir an folgenden Montagen an:
 
19. Februar 2018, 26. Februar 2018 und 05. März 2018
 
jeweils um 20:00 Uhr in der Gymnastikhalle in Hausen 

Einladung zum Sportlerball 2018

Einladung zum Sportlerball 2018

Der Sportverein Hausen lädt am Samstag, 10.02.2018 zum traditionellen Sportlerball ein.

Änderungen im Kartenvorverkauf und beim Einlass

Kartenvorverkauf 
Da dieses Jahr aus organisatorischen Gründen die Tischreihen nummeriert sein werden, wird es keine komplett freie Sitzplatzwahl geben. Es sind keine Vorresevierungen möglich!

Der Kartenvorverkauf findet ausschließlich am Samstag, den 27.01.2018 von 14.00 Uhr - 16.00 Uhr im Vereinszimmer des Sportverein Hausen (1. Stock Rathaus Hausen) statt.

Preise:
Erwachsene: 7,- €
Ermäßigt: 4,- €

Einlasskontrolle
Den Anforderungen des Jugendschutzgesetzes entsprechend, werden beim Einlass unterschiedliche Einlassbänder ausgegeben. Um den Prozess zu beschleunigen, bittet der Sportverein Hausen um die Mitnahme eines amtlichen Lichtbilddokumentes (Ausweis, Reisepass oder Führerschein, Schülerausweise können nicht akzeptiert werden).

Einlass ab: 18:30 Uhr

Beginn:       19:30 Uhr


Wir danken für Euer Verständnis und freuen uns über Euer Kommen!

 

Euer Sportverein Hausen


Einladung zur Kinderfasnet des SV Hausen

Liebe sportliche Narren zwischen 5 und 10 Jahren,

ihr seid herzlich eingeladen zur Kinderfasnet am Schmotziga.

Wo: Gymnastikhalle Hausen
Wann: 08.02.2018 von 14.00 – 16.00 Uhr

Mitbringen müsst ihr nur gute Laune.

Wir freuen uns auf viele Prinzessinnen, Cowboys, Feen, Frösche, Agenten und und und…

Bis dahin ein kräftiges HUHUHU!

Euer Sportverein Hausen

Einladung zum Sportlerball 2017

am Samstag, 25.02.2017 lädt der SV Hausen zum traditionellen Sportlerball 2017 ein.

Für ein buntes und sportliches Programm ist gesorgt.

Saalöffnung: 18:30 Uhr
Beginn:  19:30 Uhr

Kartenpreise:

Erwachsene: 7,- €

Ermäßigt: 4,- € (Jugendliche bis 16 Jahre)

Die Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei der Bäckerei Stemke und im Rathaus in Hausen.

Wir freuen uns auf Euch
Sportverein Hausen

Einladung zur Kinderfasnet des SV Hausen

Liebe sportliche Narren zwischen 5 und 10 Jahren,

ihr seid herzlich eingeladen zur Kinderfasnet am Schmotziga.

Wo: Gymnastikhalle Hausen

Wann: 23.2.17 von 14.00 – 16.00 Uhr

Mitbringen müsst ihr nur gute Laune.

Wir freuen uns auf viele Prinzessinnen, Cowboys, Feen, Frösche, Agenten und und und...

Bis dahin ein kräftiges HUHUHU!

Euer Sportverein

Einladung zum Sportlerball 2016

am Samstag, 06.02.2016 läd der SV Hausen
zum traditionellen Sportler-Ball 2016 ein.

für ein buntes und sportliches Programm ist gesorgt.

Saalöffnung: 18:32 Uhr
Beginn:  19:31 Uhr

Preise:
Erwachsene: 7,- €
Ermäßigt: 4,- € (Jugendliche bis 16 Jahre)

Vorverkauf:
Bäckerei Stemke in Hausen
Ortschaftsverwaltung im Rathaus Hausen

Zudem können Karten direkt an der Abendkasse erworben werden.

Wir freuen uns auf Euch
Sportverein Hausen

 

Am Montag 23.2.2015 um 19.00Uhr beginnt wieder ein neuer Kurs in der Turnhalle in Hausen.

Damen und Herren jeden Alters können mitmachen.

Bei den Übungen mit und ohne Gerät wird der Bewegungsapparat mobilisiert, gekräftigt und gedehnt, damit er wieder - oder weiterhin - gut funktioniert.

 

Übungsleiterin: Silvia Popp

Kosten für Mitglieder : 1€ pro Abend

Für Nichtmitglieder: 40€ pauschal für 10 Abende

 

Anmeldung nicht erforderlich, einfach kommen und mitmachen!

Am Fasnetssamstag war in der Hausener Gymnastikhalle einiges geboten – Narren, buntes Programm und eine schöne Feier.


Der Beginn des Hausener Sportlerballs am Fasnetssamstag hat schon eine lange Tradition. Angeführt von der Hausener Musik zogen die Narren zum “lebenden Bild“ in die Gymnastikhalle ein. Und wem noch der Schmotzige oder der Fasnetsfreitag in den Knochen steckte, der war nach dem Narrenmarsch und Hu-Hu-Hu sofort wieder in Fasnetstimmung.


Durch das Programm moderierten abwechselnd die Duos Steffi+Bea (Steffi Schiattarella und Bea Thoma) und Heike+Frank (Heike Hummel und Frank Tullio).
Für einen gelungenen Auftakt ins Programm sorgte die Zumba-Tanzgruppe “Groß und Klein“ und brachte es auf Anhieb zur ersten Zugabe des Abends. Danach hatte die erste Boyband des Abends ihren Auftritt. Die “Sexstreet Boys“ betraten die Bühne, aber man erkannte schnell, dass die Boys (ehemalige AH-Mannschaft) schon etwas in die Jahre gekommen waren und mit einigen Wehwehchen vor dem Publikum standen. Die Stimmen und Choreographien der Band strapazierten zwar die Augen und Ohren der Zuschauer, aber auch deren Lachmuskeln. Es gab viel zu schmunzeln und am Ende einen tosenden Beifall.
Auf einem Sportlerball dürfen Narrenstückle natürlich nicht fehlen. Es betraten im Anschluss “die zwei Schreckschrauben“ (Gisela Burkard und Silvia Popp) die Bühne und berichteten von den Missgeschicken der Hausener Bürger aus dem vergangenen Jahr.

Die Angesprochenen in den kleinen Geschichten haben es mit Humor ertragen, die Halle hatte aber durch den tollen Beitrag jede Menge zu lachen. Nach so viel Tanz, Wort und Witz legten DJ Stefan und DJ Kaje die erste Schunkelrunde ein.
In ihrem zweiten Auftritt des Abends zeigten die Männer der ehemaligen Hausener AH, dass sie sich doch noch sehr gut bewegen können und brachten ein schwungvolles YMCA auf die Bühne. Im Anschluss trat die Frauengymanstik auf und sprachen toll kostümiert über die liebe Not mit Kalorien, Gewicht und Figur.
Es war schon nach 21 Uhr und beim abwechslungsreichen Programm gerade mal Halbzeit. Mit viel Schwung startete der nächste Auftritt, die Rock'n Roll Girls stürmten die Bühne. Die Aerobicgruppe zeigte einen klasse Tanz den sie nach der lautstark geforderten Zugabe natürlich nochmals zum Besten gaben.
Nach einer weiteren Schunkelrunde gab es die nächste Tanzeinlagen. Die "Sexy Boys" knüpften nahtlos an den Auftritt der Rock'n Roll Girls an und die junge Truppe brachten eine wirklich tollen Auftritt auf die Bühne. Zum Schlusspunkt betraten Heino, die Wildecker Herzbuben, DJ Ötzi und weitere Stars aus der Volksmusik die Halle und versammelten sich zum Musikantenstadl. Dort trällerten die Protagonisten ihre größten Hits. Dieser Auftritt der 1. Herrenmannschaft beendete das abwechslungsreiche Programm.

Im Anschluss wurde die Bar und die Tanzfläche geöffnet, wo bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde.

 

Eindrücke vom Ball findet Ihr HIER:

 

 

Ergebnisse:
SV Hausen
Samstag, 31.01.2015
17:25 Uhr
1. Frauenmannschaft, Bezirksklasse

SGHausenZimmern141
TSV Geislingen II - SG Hausen/Zimmern 26 : 22 (14 : 12)

Die Partie startete ausgeglichen, doch dann hatte der TSV Geislingen 2 die bessere Chancenverwertung und konnte sich mit 4 Toren absetzen. Die SG Hausen-Zimmern kämpfte und konnte zum 11:10 aufholen. Halbzeit 14:12 es war noch alles drin.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit ging das Spiel hin und her keine Mannschaft konnte sich einen Vorteil erspielen. Leider hatte die SG eine schlechte Chancenverwertung und es schlichen sich auch immer wieder technische Fehler ein, die vom TSV ausgenutzt werden konnte.  So ging der TSV Geislingen mit 20:15 in Führung. Doch die Frauen der SG HZ gaben nicht auf und erkämpften sich ein 23:22. Diese Aufholjagd hatte Kraft gekostet und so musste man sich unglücklich mit 26:22 geschlagen geben.
Spielfilm: 20:17; 21:19, 22:20; 24:22  Endstand 26:22

Für die SG HZ spielten:
Marina Woitowitz (Tor), Christiane Bernhard-Schirm (1), Tina Katzmeier (2), Daniela Demel (2), Nele Mager, Nadine Woitowitz (1),  Beate Thoma (1), Tina Huber (4/2), Vera Ottilige, Maike Rieble (3), Simone Scheurenbrand (8/2)
Trainer und Betreuer: Wolfgang Katzmeier, Fabian Burghardt und Dzeni Velagic

Samstag, 31.01.2015
18:55 Uhr
2. Männermannschaft, Kreisliga A
TSV Geislingen - SV Hausen II   28 : 17 (14 : 8)        
Die Hausener mussten etliche Ausfälle und Absagen verkraften und reiste lediglich mit 5 Feldspielern und 2 Torhütern nach Geislingen. Frauentrainer Wolfgang Katzmaier entschloss sich kurzfristig vor Ort der 2. Mannschaft auszuhelfen, so dass immerhin eine vollzählige Mannschaft gestellt werden konnte. Im Anbetracht der Personalsorgen war das Ergebnis absolut in Ordnung. Wolfgang Katzmeier steuerte als "Oldie" sogar 3 Treffer bei und spielte über 60 Minuten durch.

Spielfilm:
0:1; 6:2; 6:5; 10:5; Halbzeit 14:8
19:10; Endstand 24:12

es spielten:
 Tor: Volker Roth; Valentin Grimm
Wolfgang Katzmeier (3); Simon Metzger (4); Michele Di Trizio (6); Julian Markovski (3); Rolf Seeger (1); Kai Seidel
Betreuer: Valentin Grimm


Samstag, 31.01.2015
20:15 Uhr
1. Männermannschaft, Bezirksliga

1Mannschaft 03
TG Trossingen - SV Hausen I        27 : 24 (15 : 11)
SV Hausen schafft beinahe die Sensation!
Die 1. Mannschaft des SV Hausen musste am Wochenende dezimiert in Trossingen beim Tabellen 6. antreten. Mit nur einem Feldspieler auf der Ersatzbank standen die Erfolgsaussichten nicht unter den besten Sternen. Doch mit dem Einsatz und Kampfgeist, den die Mannschaft des SV Hausen an den Tag legte, konnten die Trossinger immer wieder in Schach gehalten werden. Sogar ein Rückstand von 6 Toren holten die Hausener wieder auf.
10 Minuten vor Schluss konnte Hausen sogar auf ein 24:23 verkürzen und hätte das Spiel fast noch gedreht. Die kraftraubende Aufholjagd forderte jedoch gegen Ende der Partie ihren Tribut und die Gastgeber konnten sich nochmals durch schnelle Tore zum Endstand 27:24 absetzen.
Spielfilm:
2:2; 12:6; -15:11 Halbzeit -
16:15; 51.min 24:23; 27:24 Endstand.

es spielten:
Tor: Thomas Ketterer; Maximilian Röhnert; Patrick Wöhrstein
Gregor Burkard (2); Philip Burkard (4); Marvin Alf (1); Markus Banholzer (7); Kajetan Beyer (4); Dominic Steiner (2); Tobias Maier (4)
Betreuer:
Dominic Steiner; Eva-Maria Ettwein; Florian Wycisk, Holger Laux

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok