Einladung zum 8. Rottweiler Volksbanklauf am Sonntag, den 20. Oktober 2019

Am Sonntag, den 20. Oktober 2019 findet bereits zum 8. Mal der "Rottweiler Volksbanklauf" statt. Der Staffellauf für jedermann führt quer durch die Innenstadt und Gässle Rottweils! Teilnehmen können wieder Hobby-, Familien-, Firmen-, Schul- und Vereinsstaffeln aller Alters- und Fitnessstufen. Ausrichter ist die Abteilung "Leichtathletik" des TSV 1862 Rottweil e.V.

Der Sportverein Hausen sowie die HSG Rottweil stellen Mannschaften für den Hauptlauf des Volksbanklaufs. Start des Hauptlaufs ist um 11:10 Uhr.

Es sind 8 Runden a 1.265 m zu laufen. Die Anzahl Teilnehmer pro Staffel kann im Bereich zwischen 3 und 8 gewählt werden, insgesamt müssen pro Staffel aber 8 Runden zurückgelegt werden, nach jeder Runde muss gewechselt werden.

Wer in der Mannschaft des SV Hausen mitlaufen möchte, kann sich unter der Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 03.10.2019 anmelden. Die Teilnahmegebühr übernimmt der Sportverein Hausen.

Wir freuen uns auf Dich!

Handball-Verbandsentscheid VR Talentiade mit der HSG Rottweil

am 03.10.2019 in der Doppelsporthalle Rottweil Beginn: 10.00 Uhr

Im Rahmen der VR-Talentiade wetteifern beim Verbandsentscheid die besten Mädchen und Jungen des Jahrgangs 2008 aus den 8 Bezirken Württembergs miteinander. Morgens zeigen Sie in Übungen Ihre Koordinativen Fähigkeiten und mittags messen Sie sich, in getrennten Mannschaften auf dem Handballfeld.

Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen in der Heer Str.140 vorbeizuschauen (Parkplätze bei der Berufsschule oberhalb benutzen).

Die je 3 besten Jungen und Mädchen erhalten einen Sonderpreis vom Verband Württemberg und machen bei den VR-Talentiade-Team-Tagen mit. Sie dürfen die große Welt des Sports beim Training mit Stars oder bei einem internationalen Sportevent kennenlernen und werden anschließend in ein Betreuungskonzept eingebunden. Alle Teilnehmer des Talenttages in Rottweil erhalten bei der Siegerehrung Geschenke und Urkunden überreicht.

Zahlreiche Informationen, Berichte und Fotos sind auch unter: www.vr-talentiade.de zu finden!

MfG Holger Ehrenfried

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Sportverein Hausen nimmt auch dieses Jahr wieder am Round Table Kinderfest teil. Wir freuen uns auf viele abenteuerhungrige Kinder, die am Sonntag, den 09. Oktober 2016 in der Stadt- und Stallhalle in Rottweil von 10 - 17 Uhr an unserem Stand vorbeikommen.

Link zur Veranstaltung: https://rt224.round-table.de/service/kinderfest-2016/

 

SV Hausen muss in Dunningen zweimal ran!

Sonntag, 25.10.2015

13.55 Uhr
1. Mannschaft Frauen
TSV Dunningen 2 - SG Hausen/Zimmern
Wehle-Sporthalle in Dunningen
 
17.15 Uhr
1. Mannschaft Männer
TSV Dunningen - SV Hausen
Wehle-Sporthalle in Dunningen

Ergebnisse vom Wochenende:

Sonntag, 25.10.2015

1. Mannschaft Frauen
TSV Dunningen 2 - SG Hausen/Zimmern  28:22 (15:11)
für die SG Hausen/Zimmern spielten:
Karola Kuolt (6), Christiane Bernhard-Schirm, Petra Römer (3), Daniela Demel (1), Saski Schneider, Simone Scheurenbrand (9), Beate Thoma, Daniela Schöne, Maria-Vincenza Mannina (1), Tina Huber (1), Vera Ottilige
im Tor:
Deborah Zapata, Stefanie Schiattarella (1)
Betreuer:
Thomas Huber
 
1. Mannschaft Männer
TSV Dunningen - SV Hausen  40:21 (21:13)
für den SV Hausen spielten:
Gregor Burkard (3), Simon Metzger, Philip Burkard, Jürgen Ketterer (1), Raphael Vogt (4), Andreas Brenner (2), Florian Wycisk (8), Julian Markovski (1), Patrick Hermle, Dominic Steiner (1), Fabian Weber (1)
im Tor:
Thomas Ketterer, Patrick Wöhrstein
Betreuer:
Dominic Steiner, Eva-Maria Ettwein

Spielankündigung:

Samstag, 31.10.2015

18.20 Uhr
1.Mannschaft Frauen
SG Hausen/Zimmern - TV Spaichingen
Doppelsporthalle Rottweil
 
20.00 Uhr
1. Mannschaft Männer
SV Hausen - TV Spaichingen
Doppelsporthalle Rottweil

 

HANDBALL

Ergebnisse:

Samstag 10.10.2015
1. Mannschaft Frauen
SG Hausen/Zimmern - HK Ostdorf/Geislingen 2 26:28 (14:13)

Eine knappe Niederlage musste die SG Hausen-Zimmern am vergangenen Wochenende gegen die neu gegründete HK Geislingen-Ostdorf 2 einstecken. Die Anfangsphase verlief für die SGHZ etwas holprig, bis zur Mitte der ersten Halbzeit lag man immer mit ein oder zwei Toren zurück. Kurz vor der Pause wendete sich das Blatt und Hausen-Zimmern ging mit einem Tor Vorsprung bei 14:13 in die Pause. Nach der Halbzeit konnte die SGHZ den Vorteil zunächst halten und auf zwei Tore ausbauen. Dann wurde die SGHZ unkonzentriert, die unnötigen Ballverluste und ungeduldigen Angriffe wurden von Geislingen-Ostdorf genutzt und plötzlich lag man mit 19:23 zurück. Doch man bewies Kampfgeist und kam kurz vor Schluss noch einmal auf zwei Tore heran, am Ende hat es aber leider nicht für einen Punktgewinn gereicht.
 

es spielten:
Maria-Vincenza Mannina (1), Christiane Bernhard-Schirm, Julia Maria Bumann (2), Daniela Demel (3), Verena Vogt (2), Simone Scheurenbrand (12), Tina Huber (6), Monika Matinov, Vera Ottilige, Stefanie Schiattarella
Trainer:
Thomas Huber

1. Mannschaft Männer
TV Streichen - SV Hausen 36:32 (20:16)
es spielten:
Gregor Burkard (4), Simon Metzger (1), Philip Burkard, Marvin Alf (4), Raphael Vogt (4), Andreas Brenner (5), Florian Wycisk (9), Julian Markovski (1), Jannis Gruber (1), Dominic Steiner (1), Holger Laux (2)
im Tor:
Thomas Ketterer
Betreuer:
Dominic Steiner, Eva-Maria Ettwein

Sonntag, 11.10.2015

Damen über 30
SG Hausen/Zimmern - HSG Böblingen/Sindelfingen  5:5
SG Hausen/Zimmern - IBM-Klub 8:5
SG HCL - SG Hausen/Zimmern 7:7

HANDBALL

Ergebnisse:

Samstag, 03.10.2015

1. Mannschaft Männer

SV Hausen - TG Schwenningen  25:25 (13:11)
es spielten:
Gregor Burkard (2), Simon Metzger, Philip Burkard, Marvin Alf (3), Raphael Vogt (3), Andreas Brenner (6), Florian Wycisk (1), Julian Markovski (3), Jannis Gruber (2), Dominic Steiner (1), Fabian Weber (4), Holger Laux
Tor:
Thomas Ketterer, Patrick Wöhrstein
Betreuer:
Dominic Steiner, Eva-Maria Ettwein

Sonntag, 04.10.2015

1. Mannschaft Frauen

SG Hausen/Zimmern - TG Schwenningen 2   23:18 (15:7)
es spielten:
Karola Kuolt (3), Christiane Bernhard-Schirm (2), Vanessa Alf, Daniela Demel (2), May Riebsamen, Simone Scheurenbrand (9), Beate Thoma (1), Maria-Vincenza Mannina, Tina Huber (6), Vera Ottilige
Tor:
Stefanie Schiattarella
Betreuer:
Thomas Huber

Spielankündigungen:

Samstag 10.10.2015

18.20 Uhr
1. Mannschaft Frauen

SG Hausen/Zimmern - HK Ostdorf/Geislingen 2
Doppelsporthalle Rottweil

19.30 Uhr
1. Mannschaft Männer

TV Streichen - SV Hausen
Realschulhalle in Balingen

Sonntag, 11.10.2015 

Damen über 30

Spieltag
Rankbachhalle in Renningen
10.15 Uhr
SG Hausen/Zimmern - HSG Böblingen/Sindelfingen
11.05 Uhr
SG Hausen/Zimmern - IBM-Klub
11.55 Uhr
SG HCL - SG Hausen/Zimmern

TG Schwenningen - SG Hausen-Zimmern        

( 10:12 ) 25 : 27

Die SG Hausen-Zimmern war von Beginn an hellwach. Sie standen sehr sicher in der Abwehr, nach einer guten Chancenverwertung lagen sie 0:2 vorne. Die TG kam jetzt besser ins Spiel und konnte zum 2:2 ausgleichen und sogar auf 7:4 davonziehen. Die SG Hausen – Zimmern ließ sich aber nicht abschütteln und glich beim 10:10 wieder aus. Pausenstand 10:12

Die SG startete auch in die zweite Halbzeit gut und zog auf 14:19 davon, dieser Abstand konnte bis zum 17:22 gehalten werden. Zum Ende des Spiels schlichen sich immer wieder Fehler ein und die TG Schwenningen kam auf 20:22 heran. Das Spiel hatte viel Kraft gekostet, aber die Spielerinnen wollten endlich den ersten Sieg schaffen und kämpften weiter um jeden Ball. Es stand Sekunden vor Schluss 25:26 für die SG, mit dem letzten Angriff holte man noch einen 7m heraus und dieser wurde sicher verwandelt zum Endstand von 25:27 – im 4 Saisonspiel konnte die SG Hausen – Zimmern die ersten zwei Punkte feiern.

Für die SG Hausen-Zimmern spielten: Tina Katzmeier (4), Nadine Woitowitz (4), Daniela Demel, Nele Mager, Beate Thoma (1), Marina Woitowitz (Tor), Simone Scheurenbrand (7/2), Maike Rieble (3), Tina Huber, Carmen Barth (8/7), Vera Ottilige

Trainer: Wolfgang Katzmeier

18. Oktober 2014   18.00 Uhr

SG Hausen-Zimmern - HSG Albstadt 2       ( 10:11)           24 : 25

Die SG Hausen-Zimmern war von Beginn an hellwach. Sie standen sehr sicher in der Abwehr, nach einer guten Chancenverwertung lagen sie schnell 4:1 vorne. Der Trainer der HSG Albstadt 2 nahm jetzt eine Auszeit und diese zeigte sofort Wirkung, mit drei Toren in Folge konnten sie zum 4:4 ausgleichen. Spielfilm: 5:5, 7:10 und mit dem Pausenpfiff fiel das 10:11 für die SG HZ.

Nach der Pause blieb das Spiel spannend, die SG HZ kämpfte um jeden Ball und spielte vorne die Angriffe konzentriert zu Ende. 15:15, 20:20, 23:23 es sah lange nach einer Punkteteilung aus.

Kurz vor dem Ende des Spiels erzielte die HSG Albstadt das 24:25 Führungstor. Im letzten Angriff des Spiels bekam die SG HZ noch die Chance auf einen Tempogegenstoß, konnte den Ball aber nicht unter Kontrolle bekommen uns so musste man nach grossem Kampf der HSG Albstadt 2 die Punkte überlassen.

Für die SG Hausen-Zimmern spielten: Christiane Bernhard-Schirm, Tina Katzmeier (1), Nadine Woitowitz (2), Daniela Demel (1), Nele Mager (1), Beate Thoma (5), Marina Woitowitz (Tor), Simone Scheurenbrand (6), Maike Rieble (1), Tina Huber (1), Carmen Barth (6/2), Vera Ottilige

Trainer: Wolfgang Katzmeier

B2-Handballjugend unterliegt in Meßstetten  27:20

„Alle zusammen JSG“…das riefen am vergangenen Samstag in der Aufstellung:
Luis Römer, Severin Bantle, Thilo Seßler, Niklas Weinmann, Kenan Kilic, Felix Haaser, Michael Wagner, Silas Kammerer, Dennis Grosalski, Gregor Holzer, Gabriel Schweizer(verletzt) und Steffen Kammerer sowie Torwart Niklas Hummel.

Begleitet und eingestimmt von Trainer Frank Tullio legten die Rottweiler Jungs zu Beginn der Partie einen Traumstart hin. Spielfluss, Tempo, Abwehrleistung und auch das Pass-Spiel ließ keine Wünsche offen. Diese Leistung aus einem Guss wurde bis zur 18. Spielminute belohnt mit einer 7:8 – Führung für Rottweil. Meßstettens Trainer zog die Reißleine und nahm eine Auszeit. Kopf an Kopf ging es weiter.
Mit 2 Toren Rückstand gingen die JSG Jungs in die Halbzeit. Leider konnten die Jungs nach der Halbzeit an ihre gute Leistung nicht mehr anknüpfen. Trotz Unterzahl in der 29. Minute setzten die Meßstettener den Ball in das Rottweiler Netz. In der 34. Minute wäre ein Sieg noch machbar gewesen mit Spielstand 16:13.
Danach dominierten plötzlich die Gastgeber.

Die Jungs aus Meßstetten zogen davon und am Ende siegten die Gastgeber mit 27:20 Toren.

(mp) B-Jugend, weiblich, Verbandsklasse: JSG Rottweil - HSG Leinfelden/Echterdingen 24:19 (8:8). Die Gäste von den Fildern bei Stuttgart hatten den besseren Start und lagen Mitte der ersten Halbzeit mit 6:4 in Führung. Danach wurden die Gastgeberinnen stärker und schafften bis zur Pause den 8:8-Ausgleich. Eine starke Phase zu Beginn der zweiten Halbzeit mit einem 6:0-Lauf für die JSG zum 14:8 brachte dann die Vorentscheidung. In der Folgezeit schafften es die Gäste nicht mehr den Rückstand entscheidend zu verkürzen und so gewannen die B-Mädchen der JSG Rottweil schließlich noch klar mit 24:19. Mit 6:2-Punkten ist der Start für Rottweil in der Verbandsklasse gelungen.

Für die JSG Rottweil spielten: Helen Broghammer (TW), Melina Katzmeier (2/1), Jana Lange (7/1), Franziska Schnaufer (1), Elena Schäfer (3), Alana Nastold, Laura Fink (4/3), Celine Effinger (3), Marina Bantle, Madeleine Schirmer (4). Spielfilm: 4:6, 8:8, 14:8, 21:18, Foto: Die B-Mädchen der JSG Rottweil (am Ball) setzten sich gegen die HSG Leinfelden/Echterdingen mit 24:19 durch. Foto: Peiker

Sonntag, 12.10.14

Spieltag in Spaichingen

Alle 3 Aktiven Mannschaften des SV Hausen spielen am Sonntag in Spaichingen nacheinander!

 

13:00 Uhr

1. Mannschaft Frauen
TV Spaichingen - SG Hausen / Zimmern

Zu den Ergebnissen und Tabelle

 

15:00 Uhr

2. Mannschaft Herren    
TV Spaichingen - SV Hausen

Zu den Ergebnissen und Tabelle

 

17:00 Uhr

1. Mannschaft Herren
TV Spaichingen - SV Hausen

Zu den Ergebnissen und Tabelle

Funktionsgymnastik beim SV Hausen

beginnt am 6. Oktober

Am Montag 6.Oktober beginnt ein neuer Kurs für Damen und Herren jeden Alters.

Den Bewegungsapparat funktionsfähig zu erhalten bzw. seine Funktion zu verbessern ist das Ziel dieses Kurses.

Spielerisch, mit verschiedenen Handgeräten- mal mit mal ohne Musik -wird gedehnt, gekräftigt und mobilisiert.

Immer montags von 19.00Uhr bis 20.00Uhr in der Turnhalle Hausen.

( Bitte schon in Sportkleidung kommen, da im Moment keine Umkleideräume zur Verfügung stehen )

 

Übungsleiterin:

Silvia Popp

 

Kosten:

Mitglieder 1€ pro Abend

Nichtmitglieder 40€ pauschal für 10 Abende

Die erste Stunde ist Schnupperstunde.

SV Hausen

 

Freitag, 03.10.14

20:00 Uhr
1. Mannschaft Herren    
HSG Rottweil - SV Hausen

Zu den Ergebnissen und Tabelle

 

Samstag, 04.09.2014

18:20 Uhr
2. Mannschaft Herren
SV Hausen 2 - TSV Geislingen

Zu den Ergebnissen und Tabelle

20:00 Uhr
SG Hausen/Zimmern - TSV Geislingen 2
Doppelsporthalle Oben in Rottweil

Zu den Ergebnissen und Tabelle


Sonntag, 05.10.14

17:00 Uhr
1. Mannschaft Herren
SV Hausen - TG Trossingen

Zu den Ergebnissen und Tabelle


JSG Rottweil

JSG04

Die Hausener Jugendlichen spielen seit der Saison 2014/2015 in der Jugend-Spielgemeinschaft (JSG) Rottweil.
Die JSG bildet sich aus den Vereinen: SV Hausen, TSV Rottweil, TSV Göllsdorf, TSV Bühlingen, SV Zimmern.

Freitag, 03.10.14

13:45 Uhr
C-Jugend männlich
JSG Rottweil - TG Schwenningen
Doppelsporthalle Oben in Rottweil

Zu den Ergebnissen und Tabelle

14:00 Uhr
D-Jugend weiblich
JSG Rottweil - TSV Geislingen
Doppelsporthalle Unten in Rottweil

Zu den Ergebnissen und Tabelle

15:10 Uhr
A-Jugend weiblich
JSG Rottweil - JSG Balingen-Weilstetten
Doppelsporthalle Unten in Rottweil

Zu den Ergebnissen und Tabelle

15:15 Uhr
*Verbandsklasse*
C-Jugend weiblich
JSG Rottweil - SG Weinstadt

Zu den Ergebnissen und Tabelle

16:40 Uhr
JSG Rottweil 2 - HSG Rietheim-Weilheim
Doppelsporthalle Oben in Rottweil

Zu den Ergebnissen und Tabelle

Samstag 04.10.14

13:45 Uhr    
B-Jugend männlich 2
HSG Hossingen-Meßstetten - JSG Rottweil 2
Heuberghalle in Meßstetten

Zu den Ergebnissen und Tabelle

15:00 Uhr
C-Jugend weiblich 2
HSG Hossingen-Meßstetten - JSG Rottweil
Heuberghalle in Meßstetten

Zu den Ergebnissen und Tabelle

15:15Uhr
D-Jugend männlich 2
JSG Balingen-Weilstetten 2 - JSG Rottweil 2
Längenfeldhalle in Balingen

Zu den Ergebnissen und Tabelle

19:00 Uhr
*Württembergliga*
B-Jugend weiblich
TSV Wolfschlugen - JSG Rottweil
Sporthalle beim Sportzentrum in Wolfschlugen

Zu den Ergebnissen und Tabelle

JSG05 

Die zahlreichen Zuschauer in der rappelvollen Doppelsporthalle sahen am Abend des Tag der Deutschen Einheit das erwartet spannende und unterhaltsame Spiel. 
 
Beiden Teams hatten erhebliche Verletzungsprobleme zu beklagen, doch nur Hausen begann sichtlich nervös. Schnell lag die HSG mit 6:0 in Front. Doch das Team von Trainer Steiner fand nach einer frühen Auszeit besser in die Partie und die Hausener Fans unterstützen die Mannschaft zusätzlich lautstark. Nach 20 Minuten stand es 9:9 und das Spiel war wieder komplett offen. In dieser Phase machten auch die Torhüter den Unterschied. Maximilian Röhnert feierte im Team des SVH einen sehr starken Einstand, während die Rottweiler Keeper nicht viele Bälle zu halten bekamen. Nach einem spektakulären Tor von Gregor Burkard aus spitzem Winkel gingen die Akteure mit einer hauchdünnen Führung der HSG mit 14:13 in die Pause. 
 
Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel zwar nicht immer hochklassig, aber hart geführt, kampfbetont und vor allem ausgeglichen. Eine Viertelstunde vor Schluss stand 21:20 auf der Anzeigetafel. 
 
Doch dann gab es einen Bruch im Hausener Spiel und Rottweil gewann von Minute zu Minute die Oberhand. Die Tore fielen zu leicht und eine klare Linie im Hausener Angriff war nicht mehr zu erkennen. So sah sich die HSG 10 Minuten vor Schluss bereits 5 Tore vorn. Die Vorentscheidung. Hausen wechselte den Torwart und so kam Patrick Wöhrstein ebenfalls zu einem gelungenen Debüt, konnte aber die drohende Niederlage nicht mehr abwenden. Die HSG spielte befreit auf und gewann am Ende deutlich zu hoch mit 32:23. 
 
Für die Hausener heißt es nun schnell diese bittere Niederlage abzuhaken und den Blick nach vorne zu richten. Denn schon am Sonntag (05.10.) steht das nächste wichtige Spiel gegen die TG Trossingen auf dem Programm.

Aus den ersten 3 Pflichtspielen konnte das Team von Trainer Steiner immerhin zwei Siege verbuchen. Am kommenden Feiertag/ Wochenende stehen gleich zwei Spiele mit hoher Brisanz in der Doppelsporthalle an.

Am Freitag zur Primetime um 20 Uhr trifft der SVH im Lokalderby auf die HSG aus Rottweil. Dieses Aufeinandertreffen darf getrost 'die Mutter der Derbys' im Handball in der Region Rottweil genannt werden. Jede Partie in der Vergangenheit bot den Zuschauern Kampf, Leidenschaft und jede Menge Spannung. Genau das ist auch am Freitag zu erwarten, beide Kontrahenten starteten mit 2:2 Punkte in die junge Saison.

Nur 2 Tage später steht am Sonntag um 17 Uhr der nächste Härtetest der Hausener in der Doppelsporthalle an. Dann gastiert die TG Trossingen in Rottweil, die wie in den vergangenen Jahren wieder um die Bezirksmeisterschaft mitspielen will.

Es ist also Hochspannung geboten, seien Sie dabei!!!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.